Als 2001 der Bardolino Superiore aus Weinbergen aus dem eng gesteckten Classico-Gebiet und einer hohen Bepflanzungsdichte in die Liste der DOCG-Weine aufgenommen wurde, haben wir die besten Trauben unseres Gebiets dem Bardolino Superiore gewidmet.
Der Bardolino Superiore wird in großen slawonischen Eichenfässern für mindestens ein Jahr gekeltert: ein Wein mit weichen und einnehmendem Geschmack, geschmackvoll und langanhaltend im Abgang, mit blumigen und leicht fruchtigen Noten.

Für die Weinbeschreibung klicken Sie hier