Der Wein ist das Juwel, das der Boden uns schenkt, wenn wir ihn mit Respekt bewirtschaften.

Ein Grundwert, der von Nino Zeni geerbt wurde, war die Entscheidung, die Trauben der einzelnen Gebiete zu gebietsspezifischen Weinen zu keltern und somit die Einzigartigkeit und Typizität der einzelnen Weinbaugebiete hervorzuheben.

Nur aus den besten Trauben gewinnt man Weine mit starkem und ausgeprägtem Charakter, als Ausdruck eines einzigartigen Terroirs.

Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara, Oseleta, Garganega und Trebbiano sind die authochtonen Traubensorten, die wir schon immer in den geeignetsten Weinbergen für unsere Weine mit Herkunftsbezeichnung anbauen. Ein kleiner Teil der Weinberge ist für unsere IGT-Weine mit Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay bepflanzt.