Anbaugebiet: Bardolino Classico (am östlichen Ufer des Gardasee)
Boden: Hügelgebiet moränischen Ursprungs mit Ton und Schlamm
Hektarertrag: 100 dz/ha
Rebsorten: Corvina – Corvinone – Rondinella
Weinbereitung: Handlese in Traubenkisten, die in perfekten Zustand sind; traditionelle Vinifikation mit Maischung in Kontakt mit den Schalen über 8-10 Tage und Hinzufügung einer Naturellen Hefe, die keine Sulfite produziert.
Ausbau: in Edelstahlbehältern für 5 Monate
Weinanalysen: Alkoholgehalt 12.5% vol., Restzucker 0 g/l
filari del nino

VERKOSTUNGSHINWEISE

Farbe: leuchtend rubinrot mit violettblauen Reflexen
Geruch: intensiv mit Noten von Waldbeeren und Erdbeeren
Geschmack: frisch, anhaltend und ausgeglichen tanninhaltig
Serviervorschlag: Wein, der innerhalb von 2 Jahren getrunken werden sollte, man empfehlt den Wein nach dem Entkorken innerhalb des Tages zu trinken. Serviertemperatur 14-16°C.

Downloads

Preise

2020 WineHunter – 2019
2019 James Suckling – 88 Punkte 2017
2018 Annuario dei Migliori Vini Italiani – 88 Punkte 2017
2018 Verona Wine Top – Diploma di merito 2017
2018 Gambero Rosso Vini d’Italia – 1 bicchiere 2016
2016 Annuario dei Migliori Vini Italiani – 86 pt. 2014
2016 Vini d’Italia del Gambero Rosso – 1 bicchiere 2014
2015 I vini di Veronelli – 2 stelle 2013
2015 Guida Slow Wine – Segnalazione 2013