AMARONE DELLA VALPOLICELLA DOCG CLASSICO NINO ZENI


Anbaugebiet: Gebiet des Valpolicella Classico (Hügelland im Norden Veronas)
Boden: Hügelland mit Lehm – Schlammboden
Hektarertrag: 80 dz/ha
Rebsorten: Corvina 40% – Corvinone 50% – Rondinella 10%
Weinlese: Handlese der besten Trauben und Trocknung in Plateaux-Kisten bis 5 Monate
Weinbereitung: Maischung für 25-30 Tagen in Holzbottichen mit Handriss von den Schalen
Ausbau: Eichenholzfass und eine kleine Menge in Barrique für 5 Jahren
Weinanalysen: Alkoholgehalt 16% Vol., Restzucker 8 g/l, Trockenextrakt 41 g/l, Gesamtsäure 5.80, Ph-Wert 3.57

Verkostungshinweise:

Farbe: tief rubinrot mit Granatreflexen
Geruch: intensiv und rund mit Noten von getrockneten Früchten, Gewürzen, Schokolade, Zimt und getoastet Mandel
Geschmack: herb, kräftig, anhaltend, samtig und mit einer feinen Weinsäure
Serviervorschläge: sehr lagerfähig; die Flasche sollte eine Stunde vor dem Servieren entkorkt werden.

Downloads:

Preise: