CUSTOZA DOC


Anbaugebiet: Custoza (Moränenhügel am südwestlichen Ufer des Gardasees)
Boden: Hügelland moränischen Ursprungs, rot- und braunerdige Böden mit Gesteinstrümmern
Hektarertrag: 120 dz/ha
Rebsorten: Garganega 35% – Trebbiano 35% – Tocai 10% – Chardonnay 20%
Weinlese: Handlese im Laufe einer einzigen Erntesession
Weinbereitung: sanfte Pressung und darauf folgende temperaturkontrollierte Gärung des Vorlaufmostes
Ausbau: in Edelstahlbehältern
Weinanalysen: Alkoholgehalt 12.2% Vol., Restzucker 5 g/l, Trockenextrakt 19.5 g/l, Gesamtsäure 5.70 g/l, Ph-Wert 3.30

Verkostungshinweise:

Farbe: hell strohgelb mit grünlichen Reflexen
Geruch: charakteristischer, aromatischer Duft, der an Frühlingsblumen erinnert
Geschmack: weich, angenehm und leicht aromatisch
Serviervorschläge: ein jung zu trinkender Wein, der bei 10-12 °C serviert werden sollte, um seine typische Blume am besten zu genießen

Downloads: